Innsbrucker Dom, Innsbruck

Reisetipps und Bilder von Innsbrucker Dom in Innsbruck

12

Innsbrucker Dom

Besuchen Sie auch Fotos Innsbrucker Dom, unseren Stadtplan Innsbrucker Dom und Hotels nahe Innsbrucker Dom.

Der Innsbrucker Dom ist der Dom zu St. Jakob in Innsbruck.

Vermutlich besteht die in einem Vertrag von 1180 als "ecclesia in foro" erwähnte Kirche bereits 1181.

  • 1270 datiert die erste urkundliche Nachricht einer St. Jakobskirche in Innsbruck.
  • 1494 entsteht die älteste erhaltene Ansicht der gotischen Kirche auf einem Aquarell von Albrecht Dürer.
  • 1556 erfolgt eine Darstellung im Schwazer Bergwerksbuch.
  • 1643 wird St. Jakob eine selbständige Pfarre, während sie vorher eine Filialkirche von Wilten war. Das Pfarrwappen zeigt Pilgerstab und Pilgermuschel des heiligen Jakob.
  • 1650 gelangt das berühmte Gnadenbild Mariahilf von Lucas Cranach dem Älteren in die Kirche, welche sich in der Folge zu einem Marienwallfahrtsort entwickelt.
  • 1689 richtet ein Erdbeben Schäden an der Kirche an.
  • 1717-1724 wird der Neubau nach den Plänen von Johann Jakob Herkomer und Johann Georg Fischer im Stil des Barock ausgeführt.
  • 1904 wird die Innsbrucker Stadtpfarre zur Propstei erhoben und der Domprobst mit besonderen Rechten ausgestattet.
  • 1944 wird die Kirche durch alliierte Bombentreffer beschädigt.
  • 1964 entsteht die Diözese Innsbruck, wodurch die Pfarrkirche in den Rang einer Bischofskirche (Dom) erhoben wird.
  • 1990-1993 findet eine Innenrenovierung statt, welche mit dem Einbau einer Unterkirche verbunden wird.
  • 2000 wird im Südturm eine Sakramentskapelle eingerichtet.

Die Weihe der Kirche an St. Jakob weist auf die Lage von Innsbruck an der Pilgerstraße (Jakobsweg) nach Santiago de Compostela in Spanien hin, einem der drei bedeutendsten Pilgerstätten des Mittelalters neben Jerusalem und Rom.

In der Kirche befindet sich das Grabmal von Maximilian III. Deutschmeister, Landesfürst von Tirol 1612-1618. Der Entwurf stammt von Caspar Gras, der Guss von Heinrich Reinhart. Besonders interessant sind die gedrehten Säulen, die unter anderem mit Pflanzen, Schnecken, Vögeln und Heuschrecken verziert sind. Oben kniet der Landesfürst mit St. Georg und dem Drachen. St. Georg war bis 1772 Landespatron von Tirol, dann folgte St. Josef. 2005 beschloss der Tiroler Landtag, dem Heiligen Josef St. Georg als 2. Landespatron zur Seite zu stellen, die Proklamation erfolgte am 21. April 2006 in der Landschaftlichen Pfarre Mariahilf durch den Patronatsherrn der Pfarre Landtagspräsident Prof. Ing. Helmut Mader.

Eine Grabplatte erinnert auch an Erzherzog Eugen, Oberbefehlsbaher der österreichisch-ungarischen Armee im Ersten Weltkrieg, ebenfalls Angehöriger des Deutschen Ordens.

Die vergoldete Kanzel ist ein Werk von Nikolaus Moll um 1724. Die Kanzel wird gestützt von den personifizierten drei göttlichen Tugenden: Glaube (Engel mit Kreuz), Liebe (Engel, der auf das Herz zeigt), Hoffnung (Engel mit Anker).

Die Deckenfresken stammen von Cosmas Damian Asam, der Stuck von Egid Quirin Asam. Es handelt sich dabei um barocke Illusionsmalerei.

Das Geläut

Die Marienglocke ist die größte (historische) Glocke von Tirol und wurde von der Innsbrucker Glockengießerei Grassmayr im Jahre 1846 gegossen. Die 1961 neu erworbenen sieben Glocken stammen aus der selben Gießerei. Die einzelnen Glocken werden im folgenden tabellarisch vorgestellt:

  • Glocke 1 (Marienglocke)

:Schlagton: , Gewicht: 7 168 kg, Durchmesser: 221 cm, Gussjahr: 1846, Gießer: Glockengießerei Grassmayr, Innsbruck

  • Glocke 2

:Schlagton: , Gewicht: 3 123 kg, Durchmesser: 172 cm, Gussjahr: 1961, Gießer: wie 1

  • Glocke 3

:Schlagton: d', Gewicht: 1 674 kg, Durchmesser: 141 cm, Gussjahr: 1961, Gießer: wie 1

  • Glocke 4

:Schlagton: e', Gewicht: 1 221 kg, Durchmesser: 128 cm, Gussjahr: 1961, Gießer: wie 1

  • Glocke 5

:Schlagton: g', Gewicht: 680 kg, Durchmesser: 102 cm, Gussjahr: 1961, Gießer: wie 1

  • Glocke 6

:Schlagton: a', Gewicht: 475 kg, Durchmesser: 94 cm, Gussjahr: 1961, Gießer: wie 1

  • Glocke 7

:Schlagton: h', Gewicht: 356 kg, Durchmesser: 85 cm, Gussjahr: 1961, Gießer: wie 1

  • Glocke 8

:Schlagton: d, Gewicht: 202 kg, Durchmesser: 70 cm, Gussjahr: 1961, Gießer wie 1.

Im Nordturm befindet sich das "Friedens-Glockenspiel", das erste vieroktavige Carillon Österreichs, das täglich um 12:10 zu hören ist. Es umfasst 48 Glocken mit einem Gesamtgewicht von 4.100 kg.

  • Die Hofburg in Innsbruck war einst Sitz der Tiroler Landesfürsten. Erzherzo...
  • Goldenes Dachl - Das Goldene Dachl ist ein Gebäude mit spätgotischem Prunkerke...
  • Das Schloss Ambras liegt südöstlich von Innsbruck in unmittelbarer Nachbars...
  • Das Zeughaus in Innsbruck war ein Waffenarsenal und ist heute ein Museum. E...

Innsbrucker Dom Stadtplan

Innsbrucker Dom Innsbruck Stadtplan

Augenblicklich angesagte Unterkünfte

Hotel Kapeller Innsbruck Bildaufnahme
Philippine-Welser-Straße 96, 6020 Innsbruck
EZ ab 71 €, DZ ab 84 €
Ramada Innsbruck Tivoli Bild
Olympiastraße 41, 6020 Innsbruck
EZ ab 78 €, DZ ab 80 €
Sporthotel Schieferle Bild
Nockhofweg 28, 6162 Innsbruck
EZ ab 51 €, DZ ab 72 €
Pension Stoi Aufnahme
Salurnerstraße 7, 6020 Innsbruck
EZ ab 46 €, DZ ab 68 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Innsbruck

Hotelangebote reservieren

Reservieren Sie ein passendes Hotelangebot in Innsbruck hier über Citysam ohne Reservierungsgebühr. Umsonst bei jeder Reservierung erhält man bei Citysam einen E-Book-Reiseführer!

Luftbilder von Innsbruck

Durchsuchen Sie Innsbruck sowie die Umgebung durch die großen Landkarten von Innsbruck. Direkt per Landkarte sehen Touristenattraktionen und buchbare Hotels.

Sehenswürdigkeiten

Infos über Schloss Ambras, Stadtturm , Alpenzoo Innsbruck, Hofburg und jede Menge weitere Attraktionen erfahren Sie mit Hilfe unseres Reiseführers für diese Region.

Unterkünfte von Citysam

Empfohlene Hotelangebote jetzt suchen sowie buchen

Diese Hotels finden Sie bei Innsbrucker Dom sowie weiteren Attraktionen wie Stadtturm , Goldenes Dachl, Hofburg . Außerdem gibt es auf Citysam momentan 3.608 weitere Hotels und Unterkünfte. Jede Reservierung inkl. gratis PDF Reiseführer als E-Book-Download.

Kaiser Max Suite at the Golden Roof

Herzog-Friedrich-Straße 23 57m bis Innsbrucker Dom
Kaiser Max Suite at the Golden Roof

Hotel Happ 3*

Herzog-Friedrich-Str. 14 97m bis Innsbrucker Dom
Hotel Happ

BEST WESTERN Plus Hotel Goldener Adler Innsbruck 4*

Herzog-Friedrich-Straße 6 110m bis Innsbrucker Dom
BEST WESTERN Plus Hotel Goldener Adler Innsbruck

Gasthof-Hotel Weißes Kreuz 3*

Herzog-Friedrich-Str. 31 160m bis Innsbrucker Dom
Gasthof-Hotel Weißes Kreuz

Weisses Rössl 3*

Kiebachgasse 8 180m bis Innsbrucker Dom
Weisses Rössl

Ihre Suche nach ähnlichen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Innsbrucker Dom in Innsbruck Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.